Prognosen sind schwierig…

… besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.

Wer das gesagt hat, fällt mir gerade nicht ein. (Sorry, bitte googeln.)

An dieses Zitat musste ich jedenfalls denken, als mir beim Aufräumen Wired-Ausgaben von vor 20 Jahren in die Hände fielen.

Keine Ahnung, warum ich sie die ganze Zeit über aufgehoben habe.

 

Wer hätte das gedacht, eine unerwartete Nebenwirkung der DSGV-oh: Sie bietet einen willkommenen Anlass, alte Akten zu schreddern – und manchmal stößt man dabei eben auf solche Schätze.

Tja, wie es so geht, man blättert durch … und bleibt hängen … Erstaunlich, wie die Themen den heutigen gleichen.

Manches aus den Wired-Heften von 1998 wirkt prophetisch. Anderes ist aus heutiger Sicht eine glatte Fehlprognose. Oder vielleicht braucht die Zukunft nur ein wenig länger.

Ob ich die Hefte nicht doch bis 2028 aufheben soll … Nur, um dann nochmal zu gucken?